Verantwortliche Vogelpflegestation

Wenn Sie einen Vogel gefunden haben, der Ihnen verletzt, krank oder hilflos erscheint, können Sie ihn aufnehmen und in einen Karton mit Luftlöchern und einer Bodeneinlage, z.B. mit einem alten Handtuch, setzen. Bitte setzen Sie ihn nicht in einen Vogelkäfig. Sie können uns dann anrufen und wir beraten Sie gerne, was zu tun ist. Vielleicht erholt sich der Findling innerhalb kurzer Zeit oder über Nacht und Sie können ihn selber am Fundort freilassen.  Erste Hilfe bekommen Sie hier


Unsere drei Hauptverantwortliche
 Die drei Hauptverantwortlichen der Vogelpflegestation des Natur- und Vogelschutzvereins Oftringen sind
{v.l.): Roland Zimmerli, Susanne Stocker und Urs Meyer.